Latest Movie!

Moin Leute, hier ist mein letztes Video, ich hoffe es gefällt euch!


Kitesurf-Trophy Fehmarn

Moin Leute, am vergangenem Wochenende war ich beim 3. Tourstop der Kitesurf-Trophy auf Fehmarn. Am Samstag starteten auf Grund ganz guten Windes und vielversprechender Vorhersage bei Ablandigem Wind die Heats, jedoch kamen wir nicht sehr weit... Der erste Heat wurde mehrmals abgebrochen da der Wind verrückt spielte. Immer wieder kamen Wetterfronten die Wind brachten, der dann allerdings nur ein paar Minuten anhielt. Somit waren wir bis 19 Uhr durchgehend auf Stand-By.
Am Sonntag starteten wir schon früh am Morgen mit den Heats, um bis zum Nachmittag die Single - Elimination durchzufahren. Der Wind war diesmal etwas besser, in meinem erstem Heat konnte ich im heimischem Gewässer ein paar gute Tricks zeigen und überzeugte somit die Judges, einen weiteren Heat konnte ich leider Aufgrund von Windmangel nicht fahren. Am Ende belegte ich somit zusammen mit 7 Anderen den 1 Platz. Ich freue mich schon auf Büsum, mit der Hoffnung wieder auf´s Podest zu kommen, diesmal aber nur mit 2 anderen ;)
Hier noch ein kleines Video, wo ich ein paar mal zu sehen bin
(Grüner Helm,grüne Arme, gelbes Lycra) 
Wir sehen uns in Büsum!

Homespot Session

Letzte Woche war ich zusammen mit meinem Bruder Nick und Liquid Force Teamkollege/Freund Jan Schiegnitz an unserem gutem altem Homespot, wo wir als Ostseekinder aufgewachsen sind. Wir hatten super schönes Wetter und tollen Ostwind, dies versprach mal wieder viel für die Traumhafteste Session des Jahres! Zusammen mit Papa Feldhusen, der Freundin von Jan und der Freundin von Nick konnten wir an diesem Tag viele schöne Stunden auf dem Wasser verbringen und am Ende noch ein tolles kleines Fotoshooting absolvieren! Ein toller Tag!

Neuer Sponsor: RipRope

Ab sofort werde ich mit den Jungs von RipRope zusammenarbeiten und unteranderem meinen Teil zu der Entwicklung der ultimativen unhooked Leash, der NIRWANA dazu beitragen.
Ihr braucht eine Leash die nicht ständig aufgeht, reißt oder bricht?
Dann guckt mal hier!:
http://www.riprope.de/

El Gouna 2013

Moin Leute!
Ich bin zurück aus meinem Urlaub in El Gouna, zusammen mit meiner Familie und ein paar Freunden haben ich dort 11 wunderschöne und warme Tage verbracht. Windreich war dieser Urlaub leider nicht, wir hatten nur 3 Tage guten Wind, trotzdem konnte ich viel dazu lernen und bin super zufrieden mit dem Urlaub und mit mir selbst! Nun kann der Sommer auch hier endlich kommen und die neue Saison beginnen!
Ein paar Eindrücke von meinem Urlaub habe ich in einem kleinem Video zusammengeschnitten, viel Spaß! 

Zeitungsartikel + Neues Video

Hi Leute, am Freitag war ein netter Bericht über mich von Volker Gast in der Bergedorfer Zeitung :)

Außerdem habe ich ein kleines neues Video zusammengeschnitten, hoffe es gefällt euch ! :)

https://vimeo.com/56423302

Kitesurf-Trophy Fehmarn

Leider hatten wir auch auch bei diesem Tourstop keinen Wind um eine weitere Wettkampfwertung fahren zu können :( Somit blieb am Ende nur die Wertung aus Holnis/Flensburg als Gesamtwertung übrig und das heißt für mich Platz 5 dieses Jahr womit recht zufrieden bin :) Hier eine kleine Bildersammlung aus Holnis.

Traumhafte Session in Grossenbrode!

Zusammen mit meinem Bruder und meinem Vater hatte ich am Montag eine wirklich traumhafte Session in Großenbrode. Die Bedinungen waren karibisch und wir hatten genug Wind für unsere größten Kites :) 

Saisonstart El Gouna 2012

Dieses Jahr war ich erneut im warmen El Gouna um frisch in die Saison zu starten. In diesem Urlaub konnte ich mein brandneues Material von Liquid Force endlich ausprobieren, und bin zu 100% zufrieden damit! :) Leider hatten wir nur 4 von 10 Tagen Wind, was jedoch reichte um ein kleines Video zu machen und ein paar nette Bilder zu schießen. Vielen Dank an alle meine Sponsoren! Ich hoffe auf ein erfolgreiches Jahr :)

New Kitesponsor!!!

31.Januar 2012
Ich freue mich sehr über meinen neuen Kite und Board Sponsor Liquid Force!!! Von nun an werde ich bei Liquid Force die Nirvanas fliegen und als Board das Nova fahren. 
Ich bedanke mich sehr für diese Unterstützung.
Ich möchte mich ganz doll bei Flysurfer bedanken, die mich in den letzten Jahren super unterstüzt haben, und mich sehr weit gebracht haben. Ich wünsche Flysurfer viel Erfolg mit ihren zukünftigen Produkten!
Checkt das aktuelle Liquid Force Material hier!
 Tom

Neues Video!!! "Homespot"

18.10.11
In letzter Zeit konnte ich viel auf dem Wasser trainieren und viele neue Tricks lernen. Unteranderem beherrsche ich nun die ersten Handlepass Tricks wie: Blind Judge, Blind Judge 3 und 313
des weiteren arbeite ich an: Kung Fu S-Bend Pass, S-Bend Pass, KGB und Kiteloop Handlepass.
In diesem Video seht ihr unteranderem Blind Judge, Blind Judge 3 und den Kung Fu S-Bend Pass, wie ihr auch sehen könnt fahre ich schon wieder mit Handschuhen und Haube -.-!
So langsam wird es wieder kälter und die Saison neigt sich dem Ende zu...-.-
Ich wünsche euch viel spaß mit meinem neuem Video!
Tom 

Kitesurf-Trophy Fehmarn DM 2011

16.August 2011
 
Am Freitag ging es für mich zum letzten Tourstop der Kitesurf-Trophy nach Fehmarn.Die Windvorhersage für Freitag und Sonntag sah vielversprechend aus, dem entsprechend sah auch meine Vorfreude aus.Am Freitag hatten wir guten Wind so dass bei Regen die Singel der Männer und der Frauen im Freestyle durchgefahren werden konnte. Bei den Herren setzte sich der Neuseeländer Marc Jacobs gegen Mario Rodwald im Finale durch. Bei den Frauen konnte Sabrina Lutz das Finale gegen Susanne Brill für sich entscheiden. Der Samstagmorgen begann mit einem ausgiebigem Frühstück und dem Skippersmeeting, Prognose für den Tag: Kein Wind und viel Sonnenschein! Kurzerhand fanden sich ein paar Junioren ein 19er Speed 3 und jede Menge Leashes zusammen um die Leichtgewichte zu liften.  Somit konnten wir sogar bei wenig Wind über  5 Meter hoch segel und hatten auch so ein menge Spaß! Da die Herren und die Damen im Freesytle jeweils schon eine/n Deutschen Meister/in hatten sollte am Sonntag auch endlich ein Deutscher Meister im Freesytle bei den Junioren gekürt werden. Der Wind sah gut aus und somit ging es Sonntag los mit den ersten Heats. In meinem ersten Heat stimmten die Bedingungen nicht so ganz weshalb ich leider nicht alles zeigen konnte was ich eigentlich kann.  Mein Gegner hatte da mit einem größerem Kite leider mehr Glück und gewann deshalb. Im Finale trafen dann Nils Wesch und Sebastian Wagner aufeinander, doch nach der hälfte des Heats schwächtelte der Wind, so dass die Regatta-Leitung erst einmal das Finale abbrach.  Wenig später nahm der Wind wieder zu und Nils und Sebastian starteten erneut ins Finale.  Beide gaben alles doch Nils konnte sich am Ende knapp gegen Sebastian  durchsetzten der zuvor einige sehr Gute Heats gefahren war und unteranderem Florina Gruber schlug.Somit hatten wir in jeder Disziplin einen Deutschen Meister 2011. In der Gesamtwertung wurde ich dieses Jahr nun 12ter von 33 Junioren, womit ich, dafür das ich das erste mal teilnahm dieses Jahr recht zufrieden bin. Ich hoffe 2012 unter die Top 10 zukommen. Insgesamt war es ein super Wochenende mit viel Spaß und Wind, ich freue mich schon auf das nächste Jahr!

Holidays Part I

08.Juli 2011
Nun habe ich endlich Sommerferien und das heißt KITEN OHNE ENDE!Am Dienstag hatte ich die bisher beste Session meines Lebens!Sehr gute 4 Bft. aus Ost bei Aalglattem Wasser am Homespot in der Bucht!Perfekt angepowert mit meinem 10er haute ich einen Trick nach den anderen raus, da meine Mutter fleißig am filmen war konnte ich sogar danach ein neues Video schneiden was ihr nun hier sehen könnt.Ich hoffe in meinen Ferien noch ein oder zwei weiter Videos produzieren zu können.Nun geht es am Sonntag erst einmal für eine Woche nach Dänemark und direkt danach für eine Woche nach St. Peter Ording! Also seit weiterhin gespannt!
Greetz Tom

"YOUNG GUN DES MONATS" Kiteboarding Magazin

Klicken für Originalgröße!
Klicken für Originalgröße!

15.Juni 2011
Bäähm! Ich bin "YOUNG GUN DES MONATS" in der neusten Ausgabe der KITEBOARDING!!! Also ab zum Kiosk und sich die neue Ausgabe kaufen!!!

Kitesurf-Trophy Büsum 2011

6.Juni 2011
Mit großer Motivation bin ich am Freitag zum zweitem Tourstop der Kitesurf-Trophy nach Büsum gefahren. Wir hofften natürlich auf Wind, nachdem wir in Dahme leider keinen Wind hatten. Und der erhoffte Wind kam. Am Freitag gab es eine Thermik, welche ungefähr 12 Knoten brachte. Nach kurzer Zeit entschied sich die Regattaleitung Freestyle der Damen zu starten. Am Samstag wehte der Wind ebenfalls recht gut, so dass wir Junioren uns für Freesytle bereit machten. In meinem ersten Heat fuhr ich gegen Christoph Gutenberger, den ich obwohl ich 3 Minuten zu spät aufs Wasser kam trotzdem schlug und mich somit um eine Runde weiter arbeitete, wo dann ein deutlich besserer Sebastian Wagner auf mich wartete. Trotz einem gutem Start und einem gestandenem Raley to blind am Schluss, schaffte ich es leider nicht gegen Sebastian, der einen Blind Judge und einen Kiteloop-Handelpass stand.Trotzdem bin ich super zufrieden mit meiner Leistung!Leider schwächelte der Wind im Viertelfinale, so dass die Heats abgebrochen wurden. Sehr schade, denn ich hatte gehofft, dass ich in der Double-Elimination noch einmal Vollgas geben kann, aber daraus wurde leider nichts.Insgesamt war es ein sehr schönes, warmes und gut organisiertes Wochenende, und ich freu mich schon jetzt auf den letzten Tourstop auf Fehmarn, wo wir hoffentlich sehr guten Wind bekommen. 

Ägypten Soma Bay 2011

01.Mai 2011
Nachdem wir pünktlich auf dem Flughafen in Hurghada gelandet waren, und unser Gepäck hatten, sind wir mit dem Bus ins ca. 1 Stunden entfernet Abu Soma gefahren. Im Hotel „Interconti“ angekommen, haben wir dann eingecheckt und sind auf unser Zimmer gegangen. Von unserem Balkon aus hatten wir einen traumhaften Blick, direkt auf die Kitestation „Surf Motion“. An diesem Tag hatten wir leider keinen Wind, deshalb haben wir erst einmal unseren Kitestuff in unsere Box in der Kitestation gebracht und uns über alles erkundigt. Am Montag hatten wir leider auch noch keinen Wind, deshalb haben wir uns an den Pool und an den Strand gelegt und den Tag genossen.Am Dienstag ging es dann endlich los mit dem Wind! 5 Bft. aus Nord!Sofort aufgestanden, gefrühstückt und dann direkt an die Kitestation und ab aufs Wasser!Endlich, nach einem halben Jahr wieder auf dem Wasser! Dank Mischa von Kitejunkie.com der wie immer alles pünktlich liefert, hatte ich sogar schon mein neues 2011 Board in Ägypten!Nach 6 Stunden kiten war ich dann tot müde und bin Abends früh eingeschlafen.Doch am nächsten morgen wurde man vom Wind aufgeweckt! An unserer Balkontür schlugen 6-7 Bft! Nach einem ausgiebigem Frühstückt ging es dann aufs Wasser! Perfekt angepowert mit meinem 6er ging dann die Post ab! Gegen Mittag lief das Wasser täglich für 1-2 Stunden in der Lagune ab, bei 20-30 cm Wassertiefe, waren die Bedingungen dann perfekt zum freestylen. Am Donnerstag wehte der Wind wieder mit 5 Bft. gut  angepowert mit meinem 10er, und bei ablaufender Lagune hat mein Vater Fotos und meine Mutter gleichzeitig Videos für mein neues Video gemacht.Am Freitag wurde der Wind langsam schwächer, am Morgen hatten wir ca. 4 Bft, gut um noch ein paar neue Tricks zu üben. Gegen Mittag schlief der Wind dann ein.Samstag waren leider nur 3-4 Bft., nicht genug für mich. Deshalb haben wir noch den letzten Tag ausgiebig genossen. Sonntag ging es dann bei strahlender Sonne wieder nach Hamburg.Ich bin sehr zufrieden mit diesem Urlaub, und die Windausbeute war auch gut. Aufklärungsbedarf bestand über die Marke meiner Kites. Einige dachten, dass meine Kites von Kitejunkie.com produziert werden, weil meine Kites mit einem ein großem Kitejunkie.com Logo versehen sind.Ich erklärte, dass meine Kites nach wie vor von Flysurfer seien, und das dass Logo nur darauf Hinweist, dass Flysurfer Kites  von Kitejunkie.com vertrieben werden.
Hier nun mein Video und ein paar Fotos! :)

Artikel in der Bergedorfer Zeitung

Artikel

Kein Verkauf! Nur zum Zoomen da!

0,00 €
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft

5.März 2011
Gestern hat mich Volker Gast von der Bergedorfer Zeitung angerufen und hat mit mir ein kleines Interview gemacht. 


Danke an Volker Gast!

Auch zu lesen:

hier!

Funsport-Academy goes International!!!

25.Februar 2011

Seit gut 1 Jahr gibt es nun die Funsport-Academy. Jetzt haben wir zwei neue Sachen, zum einem ein neues Logo wie oben zu sehen, und nun sind wir auch International vertreten!

Mattijs Lasore und Michiel De Cooman sind die neuen Teamrider im neuen Funsport-Academy Benelux-Team!

Da Valentin ja nicht jedes Wochenende nach Belgien oder Holland fahren kann, haben wir für das neue Benelux-Team einen neuen Trainer! Upcoming Freestyle Pro, U17 European Freestyle Champion und bester Sportsman aus seinem Kreis in Holland - Rick Jendrusch H-120 (Starboard/Severne) wird unser Benelux-Team Trainer!

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit, und wünschen alles Gute für die neue Saison an unsere neuen Teamrider aus Belgien ;)

Team Germany:                                     Team Benelux:
Valentin Böckler                                      Rick Jendrusch
Tom Feldhusen                                         Mattijs Lasore
Kevin Langbehn                                        Michiel De Cooman
Julian Wiemar
Femi Collins
Helge von Wyszecki  
Freddy Frehn
Janice Oberthür 

Bald gehts wieder los!!!

11.Februar 2011
Jo Leute!
Bald gehts endlich wieder los! Im April fliege ich nach Soma Bay!
Mubarak ist endlich zurückgetreten, hoffendlich wirds nun ruhiger in Ägypten.
Hier der Countdown ----->
Cheers Tom

rhinos

New Sponsor... EFX

18.Dezember.2010
Absofort wird unser Team der Funsport-Academy von EFX Balance Bänder gesponsert.
 
 

Was ist EFX ?

EFX ist eine neue Hologramm Technologie aus den USA, die von zahlreichen Top Athleten und international bekannten Persönlichkeiten verwendet wird.

Die breite EFX Produkt Palette erstreckt sich von Armbändern aus Silikon oder Neopren, über Hals- und Fußketten, reinen Hologramm Aufklebern bis hin zu Anhängern für Tierhalsbänder.

Das Jahr geht zu Ende....

21.November.2010
So langsam neigt sich das Jahr dem Ende zu...
Für mich war das Jahr 2010 ein sehr erfolgreiches Jahr!
Ich habe in kürzester Zeit viele Tricks gelernt, meine ersten Contest Erfahrungen gemacht und sehr viel Spaß gehabt! 
Nun hoffe ich auf Wind und Schnee zum Snowkiten, und 
im April fliege ich für eine Woche nach Ägypten Soma Bay!
Für das Jahr 2011 werden mich weiterhin unterstützen:

Kitejunkie.com
Flysurfer Kiteboarding
Haiopaii
Ascan-Surf
BLISS-Camp
Jimdo
und die
Funsport-Academy

Danke an alle!
Auf ein erfolgreiches Jahr 2011!  

Euer Tom.  

Resultate 2010...
Kitesurf-Trophy Fehmarn [keine Wertung]  (kein Wind)  

Die besten Bilder 2010...

Interview auf Funsporting.de

Hi Leute!
Funsporting.de hat netterweise ein Interview mit mir gemacht.
Das Interview findet ihr hier.
Viel Spaß!
Tom

www.funsporting.de  

Young Fun Day´s 2010

17.Oktober.2010

Vom 8.-10 Oktober fanden erstmalig die Young Fun Day´s 2010 in Pelzerhaken statt, die von der Funsport-Academy und der Sail and Surf Schule Pelzerhaken für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren organisiert wurden.

Am Freitag schrieben sich die ersten Teilnehmer aus dem Bereich Windsurfen und Kitesurfen ein.
Am Samstag ging es dann ab 10 Uhr bei ca. 13 Knoten mit dem Training los, insgesamt waren es 10 Teilnehmer, 9 Windsurfer und leider nur ein Kitesurfer , Jazz.
Valentin „Vii“ der Veranstalter des Camps übernahm die schon Fortgeschrittenen Windsurfer und Kevin „KevKey“ die Anfänger.
Ich übernahm den einzigen Kitesurfer Jazz der auch Flysurfer Kites flog, was mich sehr gefreut hat.
Am Nachmittag starteten wir dann eine kleine Competition in dem Bereich Windsurfen Race und Windsurfen Freestyle. Beim Skippersmeeting wurde der Cours fürs Race mit Red Bull Dosen dargestellt und festgelegt wer gegen wen sein Können unter Beweis stellen musste.

Nach einem anstrengenden Trainings- und Wettkampftag wurde Abends lecker gegrillt und die eigenen Fortschritte unter den Teilnehmern ausgetauscht. Danach wurde am Lagerfeuer noch ein bisschen geplaudert ehe alle ins Bett gingen.
Sonntag, der letzte Tag des Camps, um 11 Uhr versammelten sich alle Teilnehmer ausgeschlafen an der Surf Station. Um kurz nach 11 stand dann das Skippersmeeting an .
Aufgrund der Flaute wurde beschlossen ein SUP Race zu veranstalten.
Trotz des wenigen Windes versuchten KevKey und ich mit einem 16er Kite zu fahren.
KevKey fuhr mit einem SUP und ich konnte mit meinem normalen Board fahren und Höhe halten.

Um 14 Uhr versammelten sich alle zur Siegerehrung.

Glückwunsch an alle Teilnehmer und vielen Dank an die Sponsoren

Naish, Red Bull, Starboard, Severne, Jimdo und der Sail and Surf Schule Pelzerhaken.

Bis zum nächstem Jahr!

Tom

 

New Sponsor Haiopaii!

03.Oktober.2010
Absofort wird mich Haiopaii mit Boardshorts und Beachwear austatten damit ich am Beach und auf dem Wasser ne gute Figur mache ;)
Ich bin sehr glücklich darüber und freue mich auf eine gute Zusammenarbeit !
Vielen Dank an Peter!

Die Aktuelle Kollektion findet ihr auf
www.haiopaii.com

Wakeboarden in Zachun 2010

5.September.2010
Genau wie letztes Jahr feierte mein Onkel seinen Geburtstag wieder an der Wakeboardanlage in Zachun!
Es war wieder mal ein geiler Geburtstag!
Ich freue mich schon wieder auf nächstes Jahr!
Cheers Tom

 

Summerholiday Results!

Bilder von meinen Sommerferien! Weitere kommen demnächst! Vielen Dank an Roland Schröder für die super Fotos! Cheers Tom

Kitesurf-Trophy DM Fehmarn

Die Kitesurf-Trophy auf Fehmarn ist zu Ende! Leider hatten wir keinen Wind! :( Es wurde nur Race gefahren und kein Freestyle! Bitter! Doch nächstes Jahr startet die Kitesurf-Trophy wieder und dann werde ich alle Events mitfahren!
Bis dann! Tom 

Palmolive Kitesurf World Cup 2010 St. Peter Ording

26.Juli.2010 
 
Und schon ist er wieder vorbei…. Trotzdem war der Palmolive Kitesurf World Cup 2010 in SPO mal wieder sehr geil! Neben der geilen Action von den Profis auf dem Wasser, blieb auch Zeit selber aufs Wasser zu gehen und Action zu zeigen. Gleich am ersten Tag wurden Femi und ich von Valentin Böckler interviewt. Das Interview findet ihr hier!

Zu den Ergebnissen:

FREESTYLE SINGLE ELIMINATION

Männer
1.
Alex Pastor (Airush, ESP)
2. Andy Yates (Slingshot, AUS)
3. Kevin Langeree (Naish, NED)
4. Ariel Corniel (Ozone, DOM)

Frauen
1. Gisela Pulido (Airush, ESP)
2. Bruna Kajiya (Flexifoil, BRA)
3. Karolina Winkowska (Slingshot, POL)
4. Angela Peral (North, ESP)

FREESTYLE DOUBLE ELIMINATION

Männer
1. Alex Pastor (Airush, ESP)
2. Andy Yates (Slingshot, AUS)
3. Kevin Langeree (Naish, NED)

Frauen
1. Gisela Pulido (Airush, ESP)
2. Karolina Winkowska (Slingshot, POL)
3. Bruna Kajiya (Flexifoil, BRA)

BOARD OFF

Männer
1. Sebastien Garat (RRD, FRA)
2. Kevin Langeree (Naish, NED)
3. Rolf Van Der Vlugt (Airush, NED)

Frauen
1. Hannah Whiteley (JN Kites, GBR)
2.
Gisela Pulido (Airush, ESP)
3. Caroline Adrien (Cabrinha, FRA)

Nächstes Jahr auf jeden fall wieder!!!

Cheers Tom!

Short movie!

16.Juli 2010
 
Morgen geht es ab zum Kitesurf World Cup 2010 nach

St. Peter Ording. Kurz noch ein 47 Sekunden langes Video geschnitten von der letzten Session ;) Nun kann es los gehen! Sachen sind gepackt und wir sehen uns am Strand von SPO!
Bis dann!
Cheers Tom 

Zum Video hier

Bro´s before Hoe´s WE

12.Juni 2010
Mit meinem Bruder Linus und meinem Bruder Nick, ging es gestern ab zu unserem Ferienhaus an die Ostsee! Abends wollten wir noch auf´s Wasser, also ging es los und Linus und ich konnten noch ein paar Minuten fahren, bevor eine Unwetterfront kam und wir vom Wasser mussten. Doch heute war super Wind, ca. 23 Knoten. Mit meinem 6er war ich geil angeblasen und wir konnten zu dritt richtig rocken! Bro´s before Hoe´s ! 
Video hier!

  

Pfingsten 2010

So sehen die Raley´s schon besser aus !
So sehen die Raley´s schon besser aus !

24.Mai.2010
Neue Bilder und ein Neues Video vom Pfingst-Wochenende an der Ostsee! Am Sonntag hatten wir super Wind und wir waren 7 Stunden auf dem Wasser!
Ich konnte meine Raley´s verbessern, und jetzt können sie sich sehen lassen!
Cheers Tom
 Bilder hier!
Video hier

2. Tour-Stop Kitesurf-Trophy 2010 in Büsum

13-16.Mai.2010
Der 2.Tour-Stop der Seat Kitesurf-Trophy fand dieses Jahr in Büsum statt. Nach 2 Stunden Anreise kamen wir in Büsum an. Der Wind war perfekt für meinen 10ner Psycho 4 und schon ging die Action auf dem Wasser los. Der Spot in Büsum ist derbe geil, weil man aus jeder Windrichtung dort kiten kann! Schade das in der Bucht kein Stehrevier ist, denn dann wäre es perfekt! An diesem Wochenende habe ich meine Tricks auf der rechten Seite verbessert. Somit konnte ich meine ersten Raley´s und auch Back/Frontroll´s auf rechts stehen. Ab Samstag wurden dann die Junioren gestartet. Im Freestyle starteten meine Freunde Femi, Linus, Silas, Xaver und Sebastian.
Am Ende Siegte im Finale Nils Wesch gegen Marian Hundt, und bei den Herren konnte sich erneut Mario Rodwald über den 1.Platz freuen. Es war wieder mal ein geiles Trophy-Wochenende und ich freue mich schon auf Fehmarn wo ich das erste mal bei den Junioren angreifen werde. Bis dahin!
Greetz Tom 

Kitesurf-Trophy 2010

 9.Mai.2010 
Letztes Wochenende fand der Start der Kitesurf-Trophy 2010 in Dahme statt. Nur leider ohne Wind! :( Doch nun soll es endlich los gehen, ab Donnerstag den 13.Mai startet der 2.Tourstop in Büsum an der Nordsee! Wir hoffen, dass diesmal genug Wind kommt, damit alle Diziplinen gefahren werden können.
Dann der Letzte Tourstop findet auf Fehmarn statt wo dann auch die Deutschen Meister gekürt werden.
Ich habe mir vorgenommen auf Fehmarn das erste mal bei der Trophy zu starten. Bis dahin habe ich noch genug Zeit weiter zu trainieren. Hoffentlich sieht man sich in Büsum!
Bis dann! Cheers Tom 

Tour-Daten

30.April bis 2.Mai 2010 Dahme Tanz in den Mai

13-16.Mai 2010 Büsum Kite&Rock Festival 
13-15-August 2010 Fehmarn  DM 


Season opening on Baltic-See! Abendsession!

25.April.2010
Das erste mal auf der Ostsee kiten im Jahre 2010!  Mein 4ter Kitetag in meinem Leben und das bei 7° Wassertemperatur, wo die meisten mit ihren Trockenanzügen draußen waren, war ich mit meinem Ascan Polar Neo kiten und super zufrieden! Ich habe kein einziges mal gefroren.  An diesem Tag stand ich die ersten unhooked  Raileys die es hier zu sehen gibt. Doch an dem Style muss ich noch arbeiten. Die Abendsession begann um 17 Uhr und endete um 20 Uhr! Ab 19 Uhr gehörte der Spot meinem Bruder Nick und mir ganz alleine! Die Saison kann beginnen!!! Ich bin für jede Session ob warm oder kalt mit Ascan Neos ausgestattet!
Cheers Tom
Bilder!
www.nickfeldhusen.de

El Gouna April 2010

21.April.2010
     Am 12 April 2010 ging es los für eine Woche nach Ägypten El Gouna.  Als wir im Hotel ankamen fuhren wir sofort zum Strand wo 7bft herrschten, leider zu viel für mich. Am 13 April waren dann super 5-6bft und ich fing an die 1sten Versuche mit dem Kitesurfen zu starten, nach 1ner Stunde hatte ich es drauf und konnte sicher höhelaufen. Dann an meinem 2tem Kitetag  lernte ich langsam die 1sten Sprünge und nach ein paar Stunden stand ich meine 1ste Backroll. Am 3ten Kitetag übte ich die Backroll weiter aus und lernte schnell die 1ste Frontroll, gegen  Abend lies der Wind ein bisschen nach und ich wagte mich langsam an die 1sten unhooked Raileys, die klappten nach 5 Versuchen auch schon ganz gut.  Ich habe in Ägypten sehr viel gelernt und aufregende Sachen erlebt. Sowie zum Beispiel die Tuc Tuc Fahrt zum Strand oder am geplanten Abflug am Sonntag der auf den  Mittwoch verschoben wurde durch den Vulkan Ausbruch auf Island, los ging es um 2 Uhr morgens dann 5 Stunden mit dem Flieger nach Köln und von Köln mit der Bahn 4 Stunden nach Hamburg.  Zwar hatten wir nur 3 Tage Wind doch ich habe in diesen 3 Tage so viel gelernt, dass ich super zufrieden bin! 
Cheers Tom

Hier geht es zu den Bilder und
Hier zum Video!

<< Neues Textfeld >>